• Bauherr: Hauck Grundstücks GmbH & Co. KG
  • Standort: Frankfurt am Main
  • Fertigstellung: 2004
  • Nutzung: Bürofläche, Einzelhandel, Tiefgarage
  • Leistungen: Projektmanagement

K.26

Büroturm in exponierter Lage Frankfurts

Das Bürohaus K.26 erhielt seinen Namen aufgrund seiner prominenten Lage Kaiserstraße 26/Ecke Neue Mainzer Straße. Auch wenn es mit 20 Geschossen und einer Gesamthöhe von 75 Metern im Vergleich zu den Frankfurter Bürotürmen eher klein erscheint, ist es aufgrund seiner exponierten Lage und der roten Natursteinverkleidung ein markanter städtebaulicher Bezugspunkt. Das im Jahr 2004 von Dieter Köhler geplante Bürohochhaus entstand aus einem älteren Bürogebäude, welches komplett bis auf den Rohbau entkernt, ertüchtigt und zusätzlich aufgestockt wurde.

Consultants:

  • Architekten: Köhler Architekten BDA
  • Haustechnik: NEK Ingenieure

Credits: Ronald Hetzke, Uwe Schüdde

  • Bauherr: Hauck Grundstücks GmbH & Co. KG
  • Standort: Frankfurt am Main
  • Fertigstellung: 2004
  • Nutzung: Bürofläche, Einzelhandel, Tiefgarage
  • Leistungen: Projektmanagement